Direkt zum Hauptbereich

[Ersehnt] Neuerscheinungen 2016 #1


Bereits im letzten Jahr gab es schon so einige schöne Neuerscheinungen, 2016 verspricht aber auch ein Jahr voller neuer, toller Bücher zu werden. Wenn die Erscheinungstermine denn eingehalten werden. Seit dem mehrmaligen Verschieben von "Winter" und "The Raven King" möge man mir meine Skepsis verzeihen. Neuerscheinungen gibt es selbstverständlich viele mehr, doch für die nächsten paar Monate haben es vier auf meine Wunschliste geschafft:

Salt To The Sea - Ruta Sepetys

Erscheinungstermin: 02.02.2016 / Quelle
In 1945, World War II is drawing to a close in East Prussia, and thousands of refugees are on a desperate trek toward freedom, almost all of them with something to hide. Among them are Joana, Emilia, and Florian, whose paths converge en route to the ship that promises salvation, the Wilhelm Gustloff. Forced by circumstance to unite, the three find their strength, courage, and trust in each other tested with each step closer toward safety.
Just when it seems freedom is within their grasp, tragedy strikes. Not country, nor culture, nor status matter as all ten thousand people aboard must fight for the same thing: survival.
Von Ruta Sepetys bin ich seit "Und in mir der unbesiegbare Sommer" mehr als überzeugt und ich bin so unglaublich gespannt auf ihren neuen Roman. Diesen habe ich tatsächlich sogar schon vorbestellt.

Stars Above - Marissa Meyer

Erscheinungstermin: 02.02.2016 / Quelle
The enchantment continues....
The universe of the Lunar Chronicles holds stories—and secrets—that are wondrous, vicious, and romantic. How did Cinder first arrive in New Beijing? How did the brooding soldier Wolf transform from young man to killer? When did Princess Winter and the palace guard Jacin realize their destinies?
With nine stories—five of which have never before been published—and an exclusive never-before-seen excerpt from Marissa Meyer’s upcoming novel, Heartless, about the Queen of Hearts from Alice in Wonderland, Stars Above is essential for fans of the bestselling and beloved Lunar Chronicles.
Fünf neue Kurzgeschichten zu den Luna-Chroniken? I'm in. Mehr brauche ich gar nicht. Und die anderen, die ich schon gelesen hab, in physischer Form zu besitzen, finde ich auch nicht schlecht. Heartless soll übrigens auch laut Goodreads noch in diesem Jahr erscheinen. Mal sehen, ob das was wird. 

Because Of Miss Bridgerton - Julia Quinn

Erscheinungstermin: 29.03.2016 / Quelle

Sometimes you find love in the most unexpected of places...This is not one of those times.
Everyone expects Billie Bridgerton to marry one of the Rokesby brothers. The two families have been neighbors for centuries, and as a child the tomboyish Billie ran wild with Edward and Andrew. Either one would make a perfect husband... someday.
Sometimes you fall in love with exactly the person you think you should...Or not.
There is only one Rokesby Billie absolutely cannot tolerate, and that is George. He may be the eldest and heir to the earldom, but he's arrogant, annoying, and she's absolutely certain he detests her. Which is perfectly convenient, as she can't stand the sight of him, either.
But sometimes fate has a wicked sense of humor...Because when Billie and George are quite literally thrown together, a whole new sort of sparks begins to fly. And when these lifelong adversaries finally kiss, they just might discover that the one person they can't abide is the one person they can't live without...
Man könnte es als Guilty Pleasure bezeichnen, wenn man wollte, aber ich fahre einfach total auf die Bridgerton-Reihe von Julia Quinn ab (hier geht es zu meiner Reihenrezension) - ja, sie sind vorhersehbar. Ja, sie sind nicht wirklich nachhaltig. Auch nicht unbedingt sinnvoll. Aber sie machen mir Spaß. Und ich freue mich, dass nun die nächste Generation der Bridgertons zum Zug kommt!

The Raven King - Maggie Stiefvater

Erscheinungstermin: 26.04.2016 / Quelle

The fourth and final installment in the spellbinding series from the irrepressible, #1 New York Times bestselling author Maggie Stiefvater.
All her life, Blue has been warned that she will cause her true love's death. She doesn't believe in true love and never thought this would be a problem, but as her life becomes caught up in the strange and sinister world of the Raven Boys, she's not so sure anymore.
Last, but definitely not least: Die gute Raven Cycle-Reihe. Ich will gar nicht wissen, wie viele dieses Buch sehnsüchtig erwarten. Mit der Reihe ist es ohnehin entweder Hass (eher Gleichgültigkeit) oder Liebe. In meinem Fall letzteres, denn die Charaktere sind einfach.. hach. Ich freue mich auf den letzten Teil. Und ist das Cover nicht wunderschön? Das wird wieder ein Fall von "ich muss sowohl die deutschen, als auch die englischen Bücher im Regal haben", ich seh das schon kommen. 

Auf welche Neuerscheinungen wartet ihr schon sehnsüchtig? Bei den deutschen Verlagsvorschauen bin ich leider überhaupt nicht auf dem neuesten Stand. Irgendwas, was ich mir nicht entgehen lassen sollte? :)

Kommentare

  1. Oh, ein neues Buch von Ruta Sepetys! Das kommt auch gleich auf meine Wunschliste, aber ich denke ich warte auf die deutsche Fassung ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich wird es dann auch übersetzt, aber bislang war das ja bei beiden Büchern der Fall. :)

      Löschen
  2. Ich fiebere wie du definitiv dem letzten Teil der Raven Cycle-Reihe entgegen :) Kanns kaum erwarten und hoffe so sehr, dass das Buch früher ankommt. Andererseits will ich die anderen nochmal lesen und brauch dafür entsprechend Zeit :P
    Stars Above reizt mich auch, denn ich hoffe man erfährt mehr über das Danach. :)
    Die Bridgerton-Reihe, sowie ähnliche Bücher in diesem viktorianischen Stil, sind auch meine Guilty Pleasure. Ich hab fast alle Bücher aus der Bridgerton-Reihe gelesen, liebe aber auch Bücher von Lisa Kleypas, die nach dem gleichen Prinzip schreibt.

    Ich überlege gerade wirklich, worauf ich mich in 2016 freue, ich hab bisher aber nur The Raven King vorbestellt und werde mir wahrscheinlich auch die neuen V.E.Schwab Bücher nächstes Jahr kaufen, aber so wirklich hab ich mich mit den neuen Releases noch gar nicht beschäftigt.

    Noch nen schönen Abend & liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, Hut ab, dass du die Reihe dann vorher nochmal lesen willst! :D Ich bin definitiv zu langsam dafür und nehme es mir gar nicht erst vor, aber ich bewundere das immer, wenn's jemand macht! :)
      Toll, dass es dir auch so geht mit den "Romantic History"-Romanen! :D Kleypas muss ich auch unbedingt noch lesen, ich glaube, sie und Quinn sind da auch mit die beliebtesten Autorinnen. Manchmal muss das einfach sein. :)

      Die Bücher von V.E.Schwab habe ich auch auf der Wunschliste, wobei ich erstmal ADSOM lesen muss, deshalb hab ich AGOS erstmal nicht hier erwähnt :'D

      Löschen
  3. Salt to the Sea ist toll, wie man bei Ruta ja langsam schon erwartet :) Ich kann mich nur nicht entscheiden, ob ich das HC oder das TB haben will. Beide Cover sehen toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem hatte ich auch, habe mich dann für das TB mit dem Cover des HCs entschieden :'D Es gibt beide Cover als PB, hab ich gesehen. Ich mag das eine gemalte Cover auch sehr, aber irgendwie dachte ich, dass die Handlung zum anderen vielleicht mehr passt. Das Gemalte sah mir fast mehr nach Contemporary aus :D

      Löschen
    2. Ich finde die Idee super, Stacheldraht, aus dem Vögel werden. Aber passender ist tatsächlich das andere Cover. Das trifft die Stimmung besser, das gemalte Cover ist zu friedlich für die Story :)

      Löschen
    3. Du kannst das sicher besser beurteilen, aber mein Eindruck war derselbe :) Hach, so oder so, ich freu mich sehr drauf!

      Löschen
  4. Huhu! (:
    Ich freue mich schon soo sehr auf 'Stars above', da ich 'Winter' nur wenige Tage nach dem Erscheinen verschlungen habe und immer noch einen seelischen Knick habe, weil die Reihe vorbei ist. :'( ^^ Ich möchte die ganze Reihe auch dieses Jahr noch einmal rereaden. :D

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich könnte auch noch eine Portion Luna-Chroniken vertragen, damit der Abschied nicht so schwer fällt. </3 Klingt super! :D

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Behind The Screens] Goodbye, Mai

Seit langem schon verfolge ich auf diversen Blogs die Behind The Screens-Beiträge - ins Leben gerufen von Annabelle von Stehlblueten und Philip von Book Walk und momentan übernommen von meiner lieben Bücherkrähe / Mareike.  Weil ich so unregelmäßig blogge, hat es sich bislang nie angeboten, mitzumachen - heute habe ich aber spontan Lust bekommen und schaue einfach mal, ob ich das ab und an beibehalte oder es bei diesem einen Mal bleibt. Im Grunde geht es darum, von seiner Woche zu berichten und sich dafür an ein paar Fragen entlangzuhangeln. 
Wie war deine Woche? 
In Sachen Blog relativ produktiv, aber das, was ich eigentlich tun sollte - die Bücher für meine Masterarbeit durcharbeiten - habe ich nicht gemacht. Ich bin total raus aus meinem Trott und sollte mir wieder angewöhnen, in der Woche täglich in die Unibibliothek zu fahren. Zu Hause mache ich ja doch nichts. 
Außerdem hatte ich diese Woche meinen 24. Geburtstag und freue mich schon darauf, euch im Monatsrückblick meine neuen …

[Rezension] "George" - Alex Gino

George - Alex Gino - Fischer KJB - 208 S. - 978-3-7373-4032-8
George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George und Kelly zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen. via
„George“ müsste eigentlich „Melissa“ heißen. Denn das ist der Name, den George für sich am schönsten findet – drückt er doch aus, dass sie ein Mädchen und kein Junge ist, wie alle zu wissen meinen. George geht in die Grundschule und fühlt si…