Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2015 angezeigt.

[Rezension] "Organisella - Durch Studium mit Zeitmanagement und Organisation" - Ella TheBee

Titel: Organisella
Autor: Ella TheBee (*klick*)
Verlag:nr-fachverlag
Seitenzahl:
 110 Seiten
Preis: 15,00€
http://www.organisella.de/


Die liebe Ella ist eine meiner Lieblingsyoutuberinnen (was für ein Wort) und ich war direkt begeistert, als ich gehört hatte, dass sie ihr eigenes Buch geschrieben hat. Denn wenn Ella eins gut kann, dann ist das Organisation und Zeitmanagement.  Das Buch ist quasi ein Guide / Leitfaden für Erstsemester und wird gerade für Studienanfänger wirklich hilfreich sein. 

Ich bin mit meinen acht Semestern auf dem Buckel zwar kein Studienanfänger mehr (zugegeben, vor dem Lesen wusste ich nicht, dass es sich primär an solche richtet, da der Titel recht weit gefasst ist), aber ich dachte, dass ich als Zeitmanagementsniete vielleicht trotzdem das eine oder andere dazulernen könnte und war sehr gespannt. Das Buch unterteilt sich in drei große Abschnitte - "Vorbereitung und Leben", in dem es um Dinge wie Arbeitsplatz, das erste Semester oder Kalenderführung geht,…

[Rezension] "Seidenweg - Sinems Entscheidung" - Aygen-Sibel Çelik

Titel: Seidenweg - Sinems Entscheidung
Originaltitel: -
Autor: Aygen-Sibel Çelik
Verlag: Ueberreuter
Seitenzahl: 144
Preis: 12,95€
Sinem ist 18, in Deutschland geboren und hat türkische Wurzeln. Sie macht gerade ihr Abitur und hat eigentlich überhaupt keine strengen Eltern - bis ihr Vater sie vor der Haustür mit ihrer neuen Bekanntschaft sieht. Sie erkennt ihren Vater nicht mehr wieder.
Zeitgleich verlässt ihre liebste Deutschlehrerin die Schule, bei der sie immer die besten Noten hatte. Der neue Lehrer jedoch scheint ihr Potential nicht zu sehen - oder nicht sehen zu wollen? Er gibt Sinem unter anderem 3 Punke und Sinem weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. Was sie nicht ahnt: dass das der Stein ist, der alles ins Rollen bringt..
Es ist nicht gelogen, wenn ich sage, dass ich keine Erwartungen an das Buch hatte. Ich habe es in der Bibliothek in die Hand genommen, weil mir das Cover gefiel. Der Inhalt klang ebenfalls interessant und die geringe Seitenzahl hat mich schließlich überzeugt, …

[Monatsrückblick] November 2015

Herrje, so langsam geht es um die Wurst. Ich habe im November 'nur' 4 Bücher gelesen, sodass mir zu den 50, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen hatte, noch ganze 8 fehlen. Und ich habe diesen Monat noch kein Buch beendet. Es wird ernst. :D Aber ich hoffe, dass es etwas schneller geht, wenn ich meinen momentanen Brocken ("Winter") beendet habe. Nichtsdestotrotz habe ich im November ein paar schöne Bücher gelesen! "Miss Peregrine's Home For Peculiar Children" war mein Halloween-Buch und dafür wirklich ideal. "Frühstück bei Tiffany" ist eine SuB-Leiche, die ich endlich befreien wollte - hat mir leider nicht so gut gefallen, teilweise war es richtig rassistisch. Ich habe leider nichts dazu finden können, ob Capote selbst so war, oder ob er die Figuren einfach so darstellen wollte, so oder so habe ich aufgrund dessen Punkte abgezogen. Den Film möchte ich mir trotzdem mal ansehen, kennt ihr den schon? Davor oder danach habe ich noch "The W…