Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2015 angezeigt.

[Rezension] "Der Marsianer" - Andy Weir

Titel: Der Marsianer
Originaltitel: The Martian
Autor: Andy Weir
Verlag & KooperationHeyne 
Seitenzahl: 512
Reihe: -
Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden: Als einer der ersten Menschen in der Geschichte der Raumfahrt betritt er den Mars. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes... via
Eine Robinsonade im Weltall. MacGyver und Science-Fiction. Das Überleben des einzigen Menschen auf dem Mars. Das klingt ja alles spannend, aber im Grunde nicht nach einem Buch, das mich ansprechen könnte. Und doch war ich neugierig. Das Buch schien nicht nur Fans des Genres zu gefallen, sondern…

[Rezension] "Die Erfindung der Flügel" - Sue Monk Kidd

Titel: Die Erfindung der Flügel
Originaltitel: The Invention Of Wings
Autor: Sue Monk Kidd
Verlag & Kooperation:btb
Seitenzahl: 496
Reihe: 1/1
Bildquelle
Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk – die zehnjährige Hetty »Handful«, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass sowohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie wartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt... via
An der amerikanischen Geschichte interessiert mich die Sklaverei, die Emanzipation der Schwarzen, der Bürgerkrieg und die Bürgerrechtsbewegung am meisten. Deshalb schien die…