[Off-Topic] Mein Planer / Filofax-Verschnitt / Dokibook und alles, was dazugehört

Es ist soweit! Ich hatte es angekündigt und sogar ganz tolles Feedback bekommen, dass ihr gerne mehr von meinem Planer sehen würdet und jetzt hatte ich endlich die Zeit, all die Fotos zu knipsen, um euch einen möglichst schönen Rundum-Einblick zu gewähren. Achtung, es sind 20 Fotos geworden, ich hoffe, ich erschlage euch nicht. :'D (Die Bilder sind ein bisschen schärfer, wenn man sie anklickt! Bessere habe ich mit meinen bescheidenen Fotografiefähigkeiten leider nicht knipsen können.)

Falls ihr euch gerade fragt: "Hä? Was? Wie? Wovon redet die überhaupt?", hole ich mal weiter aus. Vor mehreren Monaten hat mich ein Trend eiskalt erwischt: Das Filofaxing. Im Prinzip geht es um ganz normale Ringbuchkalender, die dann aber nach Lust und Laune individualisiert und erweitert werden - so spielt mein Planer nur eine minimale Kalenderrolle.. :D Aber seht erstmal selbst: 


Ist er nicht wunderschön? Mein Planer ist von einer Marke namens Dokibook und kam aus dem weiten China zu mir. Eigentlich ist das Design im Originalen von der australischen Marke Kikki K, die dieses Modell aber aus dem Sortiment genommen haben. Seitdem sind die Originale nur zu horrenden Preisen zu haben, weshalb ich Luftsprünge gemacht hab, als ich den chinesischen Verschnitt entdeckt habe. (Um nochmal weiter auszuholen: Die führenden und beliebtesten Ringbuchkalender sind eigentlich von Filofax, so einen habe ich mir jedoch nicht geholt. Vor meinem Dokibook habe ich einen kleinen Planer von der Karstadt-Eigenmarke „System“ benutzt, der war mir auf Dauer aber zum Mitnehmen zu schwer und zum Dekorieren zu klein :D ) Mein Dokibook jedenfalls hat eine wundervolle Qualität, obwohl es kein Echtleder ist wie das Original (was ich ehrlich gesagt sogar begrüße) und roch überhaupt nicht streng oder sonstiges. Er ist total robust und ich habe den Kauf keine Sekunde bereut. :) Bezahlt habe ich um die 30€. Falls ihr euch, wie ich, verguckt haben solltet, hier kann man ihn bestellen und da das ziemlich kompliziert ist, verlinke ich euch hier noch ein super hilfreiches Bestelltutorial-Video.

So viel zum Planer selbst. Den Inhalt kann man, wie gesagt, ganz individuell erweitern und jedes Jahr ein neues Kalendarium einheften. Das Schöne ist, dass die anderen Tabs, wie Rezepte, Bücher, etc., so vorhanden bleiben und nicht mit dem Kalender verschwinden. Hier drunter seht ihr meine Tabs.
(Dazu muss ich sagen, dass die mitgelieferten Divider/Trennblätter etwas zu klein sind für A5-Einlagen. Wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt, kann man auch die selber machen, indem man einfach Musterpapier, Karton, Geschenkpapier oder irgendwas anderes laminiert und zurechtschneidet. :D Das habe ich seit Ewigkeiten vor, habe aber noch nichts gefunden, was mir 100% gefällt.)



Zu den Einlagen: Es gibt Online-Shops, in denen ihr schöne bekommen könnt, meine Monatsübersichten, Finanzlisten und Wunschlisten sind beispielsweise vom Dawanda-Shop Najero. Aber es gibt auch Unmengen von Printables im Internet, sodass ihr euch die Einlagen auch selbst ausdrucken könntet oder ihr kauft euch welche von gängigen Marken wie Filofax in der entsprechenden Größe – das ist das Schöne daran, wenn die meisten Planer eine einheitliche Größe haben, man kann alles von den Marken mixen! :) Und für selbstbeschriftete Seiten wie meine Bücherlisten oder auch nur für Notizen habe ich auch einen Tipp: Ich habe mir einfach ein A5-Schulheft von Clairfontaine mit Linien gekauft (im Karstadt) und die Seiten durchgeschnitten und gelocht. Die Blätter sind schön dick, haben abgeschrägte Ecken und eignen sich einfach wunderbar dafür! Außerdem ist das eine sehr günstige Alternative. :D

Die habe ich leider noch nicht benutzt... ich finde einfach kein System. :/ 
Hier und auf den nächsten Bildern meine gelesenen Bücher seit dem 1.1.2014 :) 


Rechts mein englischer SuB; auf den anderen Seiten geht's weiter, unterteilt in Genres :) 
Ein kleiner Teil meiner Bücherwunschliste :D
Meine Serien-Übersicht :) 
Mein Deckblatt für Rezepte :) 
Die Kommentar-Challenge-Übersicht :D 
So sieht mein Kalendarium für 2015 aus, ich benutze Monatseinlagen. Für unterwegs hab ich noch einen Paperblanks-Kalender mit mehr Platz in den einzelnen Tagen :) 
Letztes Jahr habe ich 1 Woche auf 2 Seiten benutzt. Hier mal ein Deko-Beispiel :D
Und dann gibt es noch meinen liebsten Nebeneffekt des Filofaxings: Bastel-/Deko-Kram!! Ich hatte schon immer eine Schwäche für Sticker und schöne Stifte und all diesen Kram und wollte ewig scrapbooken, aber jetzt habe ich eine bessere Möglichkeit für mich gefunden, all die schönen Sachen zu benutzen. :) 

Da gibt es zum Einen Washitapes in allen Farb- und Mustermöglichkeiten, die man sich nur vorstellen kann :D Das ist sozusagen buntes Reißpapier, kein Tesa. Hier nur ein kleiner Teil meiner Sammlung.. *duck* Washitape bekommt ihr inzwischen in ganz vielen Läden, um mal nur ein paar zu nennen: Tedi, Xenos, Hema, Müller, Idee, Action, Nanu Nana, Tschibo, Butlers, Depot, Tiger und Online-Shops wie "Kunterbunte Holzbude"
Meine Lochzange ist mein bester Freund. Damit loche ich meine selbstgemachten Einlagen oder Stellen, die ich mit Washitape überklebt hab, oder, oder. Diese hier ist von Tedi, aber man bekommt sie auch in normalen Bastelläden. Achtet nur darauf, dass die Spitze breit genug ist. :)
Und daneben mein neuester Begleiter - ein Labelmaker von Dymo. Den gibt es zur Zeit bei Depot, da musste ich einfach zuschlagen. Damit kann man sicher auch toll dekorieren, ich bin leider noch nicht dazu gekommen. :D

Mein mit Abstand allerliebstes Dekomaterial sind Masking Sticker! Die sehen eigentlich aus wie Washitapes, auf den Blättchen sind zugeschnitte Streifen und Punkte, aber das Schöne ist, dass sie wie Papier sind und man problemlos auf ihnen schreiben kann. Nicht nur zum Dekorieren, auch zum Hervorheben von wichtigen Terminen sind die wirklich toll! Ich benutze die auch in meinem Paperblanks-Kalender total gerne, damit der ebenfalls ein bisschen hübscher aussieht. :D
Auch toll: Sticky Notes / Post Its! Die gibt es auch in allen möglichen Varianten. Gibt's in denselben Läden wie die Washitapes, bis auf die Tiere, die gibt es u.a. bei Galeria Kaufhof :) 
Das sind meine liebsten Stifte für den Planer. Gaaaanz ganz dünne Gelstifte in verschiedenen Farben, die zugegebenermaßen nur aufgrund des Äußeren gekauft wurden :'D Aber sie schreiben auch wirklich toll und drücken nicht durch. :) Die Tierbüroklammern von Tedi benutze ich auch sehr, sehr gerne, wenn auch nicht nur für meinen Planer. :D
Und zu guter Letzt: Sticker! Ich liebe Sticker. :D SCHAUT EUCH DIE ALPAKAS UND PANDAS AN! *-*
Und weil's so schön war, nochmal mein Dashboard mit all meinen kleinen Freunden. Und meinen zwei selbstgebastelten Büroklammern. 

So, erstmal tief luftholen. Falls ihr bis hierhin durchgehalten habt: Hut ab. Ich bin auch schon so gut wie fertig. Eigentlich nur noch zwei Sachen:

Zum Einen: haltet mich bitte nicht verrückt, auch wenn ich weiß, dass das nicht normal ist. :D Ich bin nur ein wirklich vergesslicher Mensch und ganz nebenbei liebe ich es, Sachen so aufzuhübschen und kompakt griffbereit zu haben, deshalb ist das eine wunderbare Möglichkeit für mich, alles festzuhalten. Ich weiß, das ist nicht Jedermanns Ding, aber mir macht es unheimlich Spaß. :)

Und zum Anderen: Falls ihr der Meinung seid, dass ihr dafür nicht genug Kreativität besitzt - vergesst es, daran liegt es nicht. :D Ich bin auch kein übermäßig kreativer Mensch, aber wenn man das nötige Zubehör und genug Inspiration (Instagram, Pinterest) hat, dann geht das wirklich gut! :) Für die dekorierten Monate oder Seiten würde ich nur den Tipp geben, dass ihr euch auf ein Farbschema festlegt. Ansonsten sind keine Grenzen gesetzt. Wen ich übrigens super inspirierend finde, ist "biggiwehrle" auf Instagram.

So, jetzt bin ich wirklich fertig. Ich habe zwar wieder einmal gemerkt, dass ich selbst noch viele Baustellen habe (ich möchte unbedingt meine Schrift verschönern und meine Divider erneuern), aber ich komme dem für mich perfekten Planer immer näher. :)

Ich hoffe, ich konnte den Neugierigen unter euch ein bisschen weiterhelfen oder habe euch, auch wenn das nicht euer Ding ist, ein bisschen unterhalten können und eventuell konnte ich ja auch jemanden inspirieren, das wäre ja auch mal was. :)
Habt ihr auch einen Planer? Wie handhabt ihr den? Oder wie organisiert ihr euch anders? Seid ihr vielleicht auch gar nicht organisationswütig? Das würde mich wirklich interessieren! :D Vielleicht macht ihr ja auch mal einen Beitrag dazu (oder habt schon einen gemacht)? Immer her mit den Links, ich schaue mir sowas zu gerne an!

Okay, wer bis HIERHIN gelesen hat, verdient einen Orden. Übergangsweise gibt's ein Herz: <3

Kommentare

  1. Oh mein Gott !! Dein Filer sieht so schön aus! :D Und dazu die ganzen Washi-Tapes und das Zubehör! Ein wahrer Mädchen Traum :D. Ich steh total auf solche Sachen, kann aber nie wirklich damit anfangen, weil ich Angst hab, dass mir die Seiten dann noch nicht gefallen und falls sie mir dann doch gefallen, bin ich traurig, wenn ich sie wegwerfen muss, wenn es an der Zeit ist, um neuen Platz zu schaffen :). Ein totaler Teufelskreis! Aber du hast da wirklich eine schöne Gestaltung aufgearbeitet!

    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, danke <3 Das Schöne ist ja, dass man Washitape immer wieder abmachen kann und wenn eine Woche mal blöd aussieht (was bei mir auch durchaus vorkommt), dann wird die nächste halt besser. Und bei den anderen Blättern kann man ja zur Not komplett neu anfangen; ich würde mich nicht davon hindern lassen :D Und Wegwerfen wäre für mich auch keine Option, die Einlagen vom vorherigen Jahr knote ich mit einem hübschen Bänden zusammen und hefte sie weg :) Vielen lieben Dank!

      Löschen
  2. Wow - richtig, richtig schön! Washi-Tapes sind super, die benutze ich sehr gerne. Leider sind die bei uns so wahnsinnig teuer. Da warte ich lieber auf den nächsten Japan-Urlaub und kaufe sie dort zum Spottpreis :D
    Manchmal überlege ich mir, mir auch so eine coole Agenda zuzulegen. Aber ich mag meine Schrift nicht sonderlich. Deshalb würde ich trotz hübsch dekorierter Agenda das Ganze bloss verunstalten. Indem ich reinschreibe... :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ohh, ich bin sicher, dass es in Japan bestimmt total tolle Washitapes gibt. Hier muss man schon ein bisschen schauen, um günstige zu bekommen, aber bei Tedi und Action sind die Preise okay :)
      Ah, das Problem kenne ich! Ich löse es im Moment noch damit, dass ich einfach alles in Großbuchstaben schreibe, weil das geradliniger und etwas besser aussieht. Vielleicht wäre das für dich auch eine Möglichkeit? Lass dich davon nicht aufhalten, es macht viel zu viel Spaß :D

      Löschen
    2. In Japan gibt es richtig geniale Sachen und Papeterien oder Buchhandlungen mit acht Stockwerken. Und die Preise erst... (ok, im Vergleich zur Schweiz ist wohl jedes Land billig ;)
      Grossbuchstaben sind eine gute Idee. Aber hast du dann nicht das Gefühl, angeschrieen zu werden? Im Internet stehen Grossbuchstaben ja fürs Schreien :D
      Ich mach es wie mit vielen Plänen und lass es auf mich zukommen. War so mit der Bücherzitate-Sammlung, meinem Tagebuch und dem Fotoalbum-Projekt (ich und meine Baustellen ;).

      Löschen
  3. AHHHHH, DIESER POST, ICH LIEEEEBE IHN! Danke, ehrlich, ich liebe es so unfassbar doll, mir genau solche Posts anzuschauen und ich liebe es auch, wie dein Planer aufgebaut ist und wie schön du all deine Seiten gestaltest und haaaaach. :D Das mit der Serien-Liste finde ich auch richtig richtig clever, ich glaube, das werde ich mir mal abgucken - so sieht man wirklich immer wunderbar, in welcher Staffel man steckt und mit welcher Serie man schon fertig ist. Hach, hab den Post gleich in meinen Favoriten abgespeichert, er ist einfach echt zu toll! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, wo ist der Affen-Emoji, wenn man ihn braucht? Jedenfalls ganz, ganz lieben Dank, ich freue mich total, dass dir der Post gefällt :o <3 Die Serienliste kann ich wirklich nur empfehlen! :) Wobei ich eigentlich noch eine zweite für die einzelnen Folgen bräuchte, ich weiß es jetzt schon bei vielen Serien nicht mehr, weil zu viel Zeit vergeht, bis ich weitergucke.. merke ich mir mal für die kommenden Bastelsitzungen :D Ich hoffe, wir bekommen auch bald Einblick in deinen Planer, ich bin sicher, dass er wunderschön aussieht! <3

      Löschen
  4. Oh wow, der sieht wirklich super individualisiert und richtig schick aus. Ich hab ja selbst drei Filofax', einen als Geldbörse, einen der immer auf dem Schreibtisch liegt und mein Allrounder, der überall mitgeschleppt wird. Finde sie einfach super praktisch, da sie beliebig erweiterbar sind und wenn man einmal die Größen der Einlagen (A5 ist noch leicht, aber die Größe Personal von Filofax ist schon etwas tricky) raus hat und sie dementsprechend zuschneiden kann, wirklich wandelbar. Ich finde du hast aber das richtige Händchen dafür, denn es sieht bei dir nicht nach zu viel aus. Manche Menschen kleben da ja Unmengen rein. Ich muss sagen, ich hab für sowas einfach keine Geduld xD bei mir bastelt mein Vater mir die Divider nach Wunsch zu und dabei bleibt es dann auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Puh, als Geldbörse wäre mir das fast zu schwer. Nimmst du da einen Mini oder einen Pocket? Meiner vom letzten Jahr zum Mitnehmen war etwas zwischen Personal und Pocket und der war mir schon zu schwer, Hut ab also, dass du deinen immer mitschleppen kannst :'D
      Oh ja, ich mag das auch nicht, wenn das zu voll beklebt ist. Ich hab aber auch noch nicht ganz meinen Stil gefunden - einerseits mag ich es gerne bunt (pastellig) und süß, aber andererseits steh ich auch total auf clean. Im Moment mache ich es einfach mal so, mal so :D
      Siehste, dafür bin ich in Sachen Divider total unkreativ :D

      Löschen
  5. Super Post! Ich bin generell ein sehr inspirierter Mensch und besitze wahrscheinlich ähnlich viel Bastelkram wie du. Bisher spiegelt sich das nur noch nicht so sehr in meinem Kalender wieder, aber ich arbeite dran ;) Mir reicht dafür auch ein einfacher gebundener A5-Kalender, den kann man ja auch sehr schön gestalten. Alles andere an Listen etc. kommt bei mir in ein extra Notizbuch.
    Ich liebe es, mir die Seiten von anderer Leute Planer anzuschauen, also danke für den kleinen Einblick, den du uns gewährt hast :)

    Liebe Grüße
    Lulu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ja, mit einem gebundenen A5-Kalender geht das bestimmt auch sehr gut und letztendlich kann man ja nahezu alles mit Washitape und dem ganzen anderen Kram bekleben! :D
      Sehr gerne :)

      Löschen
  6. Aaaawwww, tolll!!! Ich guck sowas sooo gerne an. Ich benutze keinen täglichen Planer, aber ich dekoriere ab und zu mal was in meinem Notizbuch. Das ist allerdings noch weit von deinen Bastelkünsten entfernt.
    Besonders angetan haben es mir die Schweinchen-Post-Its, wo sind die denn her? :D
    Kleiner Tipp von meiner Seite übrigens: www.modes4u.com Da gibt es so viel tollen, überniedlichen Kram <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, vielen Dank <3 Ich würde gar nicht sagen, dass ich große Bastelkünste hab, ich glaube eher, dass es am vielen Material liegt, was ich da habe :D
      Die Schweinchen habe ich mal in einem Tauschpaket drin gehabt, aber dieser Shop führt die zB: http://de.dawanda.com/product/64693035-Sticky-Notes-Haftnotizen-To-Do
      :)
      Vielen Dank für den Tipp, ich hoffe, das wird mir jetzt nicht zum Verhängnis, aber ich muss direkt mal stöbern gehen :'D

      Löschen
    2. Ne große Auswahl kann auch schnell überfordern, also ein Händchen (oder eher enin Auge) hast du auf jeden Fall für schöne Zusammenstellungen :)
      Danke für den Link :D

      Löschen
  7. Ich hab diesen Hype um dieses Filofax-Gedöns nie verstanden. Welcher Mensch, der noch halbwegs bei Sinnen ist, gibt so ein Vermögen für ein ... Notizbuch aus? *schüttel* Ich denke auch nicht, dass das für mich persönlich was wäre.
    Aber dein Planer - ist der schööön! Schon allein äußerlich - dieses Mint mit den Punkten *.* Und auch das Innenleben ist total herzallerliebst und wirklich niedlich. Da passt ja doch einiges rein. Interessante Sache :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab diesen Hype um dieses Filofax-Gedöns nie verstanden. Welcher Mensch, der noch halbwegs bei Sinnen ist, gibt so ein Vermögen für ein ... Notizbuch aus? *schüttel* Ich denke auch nicht, dass das für mich persönlich was wäre.
    Aber dein Planer - ist der schööön! Schon allein äußerlich - dieses Mint mit den Punkten *.* Und auch das Innenleben ist total herzallerliebst und wirklich niedlich. Da passt ja doch einiges rein. Interessante Sache :)

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht so schön aus! Da kriege ich richtig Lust, das auch mal auszuprobieren, aber ich kenne mich - das halte ich nicht durch. ;-) Für Finanzen, gelesene Bücher usw habe ich Exeltabellen. Allerdings sind die natürlich nicht annähernd zu schön... Hmm. Vielleicht sollte ich es doch mal probieren...?

    Ich habe dich getaggt für den "7 Deadly Sins"-Tag:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2015/02/tag-der-woche-7-deadly-sins.html

    Ich würde mich freuen, wenn du mitmachen willst! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hatte grad schonmal ein Kommentar geschrieben aber der wird mir hier irgendwie nicht angezeigt, sry also falls da jetzt zwei Mal die selbe Frage steht..xD
    Ich würde gerne wissen, ob die Einlagen von Najero in A5 in den Kalender passen, ohne beim Schließen des Planers an der Seite vorzustehen.
    Ich habe mir einige Videos angeguckt zu dem Dokibook, und in jedem wurde gesagt dass er ein wenig kleiner ist als der Kikki k und eine schneidet sich die Einlagen zurecht, allerdings weiß ich nicht mehr welche sie verwendet hat.

    Wäre lieb wenn du mir helfen könntest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Einlagen stehen nicht ab, aber die Divider sind etwas kleiner als bei Standard-A5-Planern, weshalb die Einlagen die Tabs ein wenig verdecken. Würde man die Divider größer gestalten, würden die abstehen, das hat sie wahrscheinlich damit gemeint. :)

      Löschen
  11. Hallo ! Vielen Dank erstmal ! Ich hatte mich schon nach solchen ich nenne es mal "Plagiaten" umgeschaut, da ich nicht so viel Geld für ein Orginal ausgeben wollte. Nun hab ich noch eine Frage : bei mir steht dann wenn ich auf der Seite des Dokibookes bin, dass es, so habe ich es zumindest verstanden, nur in A6 vorhanden ist. Verstehe ich da etwas falsch? Wie kann ich es in A5 kaufen?

    AntwortenLöschen
  12. Super schön und so viele tolle Washi Tapes.

    AntwortenLöschen
  13. Super Schön , habe mir auch einen gekauft. Kannst du mir sagen, welche Größen du für deine Einlagen hast? Ich möchte mir meine Einlagen selbergestalten, aber ich finde keine passenden größen Angaben :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Najero haben die Einlagen eine Größe von 14,5x21 cm bei A5-Planern. Vielleicht hast du nicht nach den richtigen Suchbegriffen geschaut. :)

      Löschen