Direkt zum Hauptbereich

[Neuzugänge] Lang, lang ist's her!

Puh, fast zwei Monate ist es her, dass ich meine letzten Neuzugänge gezeigt habe. Dementsprechend habe ich mich etwas schwer getan, alle zusammenzusuchen, hoffe aber, dass sie nun vollständig sind. :D Ich rede mir ja auch gerne ein, dass das für zwei Monate ja gar nicht soo viele Bücher sind.. ehem. Kennt ihr bestimmt, oder? 


Den zweiten Teil von Rush of Love hatte ich mir im Dezember noch zugelegt, nachdem ich mit dem ersten so schnell fertig war. Der dritte wurde auch schon gelesen und alles in allem war das eine lockere, unterhaltende Serie. Ein paar Dinge hab ich zwar zu kritisieren, aber dazu komme ich dann in meiner Reihenrezension, die ich dann hoffentlich bald mal endlich schreibe. 
Der Spieler, Der Doppelgänger und Aufzeichnungen aus dem Kellerloch von Dostojewski, sowie Delirium sind Weihnachtsgeschenke von meinem Freund gewesen. Der Gute hatte versucht, Bücher zu finden, die was mit Russland zu tun haben und die ich noch nicht besitze - es ist ihm gelungen. :D Und eine "Jugend-Dystopie", auf die ich "so abfahre", wollte er mir auch schenken - in diesem Fall hatte ich das Buch doch schon gelesen, aber ich besaß Delirium noch nicht, von daher habe ich mich trotzdem sehr gefreut. <3 Aufzeichnungen aus dem Kellerloch habe ich übrigens auch schon gelesen und für sehr schwarzmalerisch, aber auf seine Art auch gut empfunden. Ich bin gespannt auf die anderen Bücher von Dostojewski, vorher kannte ich von ihm nur "Die Sanfte". 
Kuss des Tigers ist ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk gewesen, diesmal von meinem kleinen Bruder, und nachdem Livi immer so geschwärmt hat, bin ich echt gespannt darauf, was mich erwartet.


Das ist wohl mein überraschendster Neuzugang aus dem letzten Jahr. Ein E-Reader! Ich habe mich lange dagegen gewehrt und liebe gedruckte Bücher nach wie vor viel, viel mehr, aber mit der Zeit habe ich doch einige Vorteile gesehen, schon allein, weil E-Books manchmal so mega günstig zu haben sind. Und als mich dann dabei ertappt habe, wie ich auf dem Handy mit der Kindle-App immer mehr E-Books gelesen habe, habe ich mir eingestanden, dass es Zeit für einen Reader ist. Entschieden habe ich mich für die einfachste Version von Amazon. Einerseits wollte ich nicht zu viel Geld dafür ausgeben, da ich nach wie vor mehr gedruckte Bücher lesen will und werde und andererseits macht es mir nichts aus, an Amazon gebunden zu sein, da die Angebote dort für mich eh am verlockendsten sind. 
Selbstverständlich sind auch auf dem Kindle einige Neuzugänge zu verbuchen - dazu gehören Fangirl, der zweite und dritte Teil der Legend-Reihe, Wunder, Silber und noch massenhaft kostenlose Klassiker.


Apropos Legend, ich hab den ersten Teil durch einen glücklichen Zufall als Mängelexemplar für 3,99€ ergattern können! Und apropos Zufall, an dem Tag hatte ich gerade kurz vorher den zweiten Teil beendet und für grandios befunden. Deshalb konnte ich natürlich nicht widerstehen, die Reihe will ohne Wenn und Aber im Regal vorhanden sein. Unser letzter Sommer habe ich mir auch dort gekauft, eigentlich stand das nie weit oben auf meiner Prioritätenliste, aber ich mag Ann Brashares' Schreibstil und werde mir das Buch wohl für den Sommer aufheben. 
Und nachdem wir jetzt ein Sommerbuch haben, dürfen Winterbücher natürlich nicht fehlen. Tage wie diese war ein "Geschenk" von Mutti (ich hab sie angebettelt, mir ein Buch zu kaufen..) und zu dem Zeitpunkt hatte ich so Lust drauf, aber irgendwie ist der Zeitpunkt schnell verflogen und jetzt ruht es erstmal im Regal. Ich will's aber noch lesen, solange es kalt ist. Und den Winterpalast hatte ich mir ertauschen können und auch schon gelesen, denn ich hatte Ende Januar die einmalige Gelegenheit, mit der Jugendbegegnung des Bundestags nach St. Petersburg zu reisen - da musste ich mich selbstverständlich einstimmen. :) Auf der Reise habe ich so viel (mehr) zum Thema Blockade Leningrads gelernt, mit Zeitzeugen und Historikern gesprochen, Denkmäler besucht.. es war fantastisch! Bestünde Interesse an einem Reisebericht? Auch, wenn das hier nicht ganz reinpasst, aber ich glaube, ich muss mir die Erlebnisse mal von der Seele schreiben. 
Ach ja, und dann ist noch Me and Earl and the Dying Girl bei mir angekommen. Das Wanderbuch von Kirsten macht zum letzten Mal Halt bei mir und ich habe es heute angefangen. Bis jetzt bin ich sehr gespalten, mal sehen, wie es sich noch entwickelt. 


Diese beiden Schätze habe ich lieberweise vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Wie Monde so silbern fand ich ja schon gut, aber Wie Blut so rot hat mich umgehauen! Ich befürchte, ich muss die Reihe auf Englisch weiterlesen, ich kann es nicht mehr abwarten. 


Uuuund noch ein letzter Neuzugang. Ich oute mich hiermit als sehr empfänglich für Souvenir-Quatsch. Ich habe noch massenhaft mehr aus Russland mitgenommen, aber über dieses Buch freue ich mich besonders. Als Fan der russischen Geschichte und Literatur kommt man um Puschkin ja nicht drumrum. Von daher bin ich sehr gespannt auf die Märchen! Ich hoffe nur, dass die Übersetzung nicht holprig ist, auf den ersten Blick schien aber alles in Ordnung zu sein. Ich freu mich drauf! 

Kommentare

  1. Wow ganz schön viele Bücher :))
    Ich hab denselben eReader und bin auch sehr zufrieden damit obwohl ich ihn viel zu selten nutze.
    Die Luja Chroniken solltest du so bald wie möglich lesen - ich fand beide Bände unglaublich gut :)

    Liebe Grüße
    Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber ich rede mir ein, dass das für zwei Monate nicht allzu viele sind... :D
      Die Luna-Chroniken hab ich schon gelesen, ich fand sie auch toll, vor allem den zweiten Teil :)

      Löschen
  2. Das sind sehr schöne Bücher!
    Bei "Me, Earl and the dying girl" gehen die Meinungen ja ziemlich auseinander. Ich bin schon sehr gespannt, wie du es finden wirst.

    Liebe Grüße,
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? <3
      Ja, ich bin auch gespannt, hab ja auch schon angefangen, aber bis jetzt nervt mich der Protagonist leider :<

      Löschen
    2. Oh nein, das ist keine gute Voraussetzung :-/
      Vielleicht wird's ja noch :)

      Löschen
  3. Ich möchte unbedingt den Reisebericht lesen ♥ Hoffe ja, das ich es selbst nächstes Jahr schaffe nach Petersburg zu fahren, auch wenn ich es leider nicht mit deinem Umfeld machen kann :( Wäre spannender!
    Deine Ausgabe von Puschkin schaut total hübsch aus ♥ Muss mir auch noch eine für das Regal anschaffen, hab bisher nur die Folklore Märchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, sehr gerne! :) Ja, das Umfeld war echt toll, aber ich dadurch konnte ich die Stadt nicht so recht wie ein Tourist wahrnehmen. Ich wäre so gerne noch in die Eremitage und ins Ballett gegangen - dafür hast du dann bestimmt für sowas die Gelegenheit, wenn du privat fliegst!
      Jaa, ich musste sie auch allein schon wegen des Aussehens haben :D Spätestens wenn du dann in Petersburg bist, hast du ja die Gelegenheit, sie dir zuzulegen, die gibt's in fast allen Souvenir-Läden! :)

      Löschen
  4. Wow! Das ist echt ein umfassender Neuzugangspost geworden!

    Also so unschön ich die Coverumsetzung von "Cinder" und "Scarlet" im Deutschen finde, zusammen sehen sie dann doch wieder schön aus. "Cress" erscheint ja gerade in diesen Tagen^^ Freu mich schon!

    Ganz viel Spaß mit deinem Kindle und "Der Kuss des Tiger", unheimlich unterhaltsam aber manchmal ist die Prota einfach selten dämlich ;)

    Liebe Grüße!




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist in der Tat etwas länger geworden als geplant, aber ich mag immer gern noch was zu den Büchern sagen und dann sag ich zu viel und ja... das Resultat hast du ja gesehen :'D

      Ohh, ich hör zum ersten Mal, dass jemand die deutschen Cover nicht mag! Ich finde die ja wunderschön. Mag zwar auch die englischen Ausgaben, aber die deutschen doch etwas lieber. "Cress" hab ich mir gestern noch in einem schwachen Moment für den Kindle vorbestellt, ich freu mich schon riesig auf das Buch!

      Danke! :) Ich bin gespannt :D

      Löschen
  5. Echt viele und vor allem so tolle Neuzugänge!!
    Die Legend Reihe fand ich auch genial und ich liebe einfach Fangirl!! Du musst es unbedingt lesen. Die Geschichte ist einfach zuckersüß. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Legend bislang auch, mal sehen, ob mich Teil drei genauso begeistert! Und Fangirl liebe ich auch, weiter unten ist meine fangirlige Rezension dazu :D Hab es schon Anfang des Jahres gelesen, hinke mit den Neuzugängen ein bisschen hinterher :)

      Löschen
    2. Achja stimmt hattest du ja auch geschrieben bei meiner Rezi :'D .. Ich bin furchtbar vergesslich. Haha!

      Ich hab dich überigens getaggt! Wenn du Lust hast mitzumachen, würde ich mich echt freuen... :D
      http://jsheartforlife.blogspot.de/2014/02/tag-meine-liebsten-buchpaare_5.html

      Löschen
  6. Ich hab mich ja auch lange gegen einen e-reader gewehrt, aber das ist einfach so praktisch, grade für unterwegs! hab den gleichen Kindle wie du, für mich reicht der auch vollkommen :) Na hoffentlich gefällt dir Fangirl! Ich fand es ja einfach nur großartig, lustig, mitreißend, hach <3
    Aber auch ansonsten schöne Neuzugänge! Grade die ersten zwei Bände der Lunar Chronicles <3 Ich fand den 2. Teil da ja fast sogar noch ein bisschen besser als den ersten :D und Cress ist auch schon bestellt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, letztendlich bin ich auch sehr froh, ihn zu haben! :) Ich finde auch, dass der absolut ausreicht!
      Fangirl hab ich schon vor 'nem Monat gelesen, ich fand es auch suuuper toll <3 Weiter unten ist meine Rezension auch online. :)
      Oh ja, mir ging es ganz genauso mit den Luna-Chroniken! Den ersten fand ich gut, den zweiten bombastisch und Cress ist ebenfalls vorbestellt (Kindle sei Dank) :'D Viel Spaß mit Cress!

      Löschen
    2. oh sorry! ganz übersehen >-<
      ha, ja das ist der Vorteil ;) ich wollte mir dann aber nicht noch zusätzlich das ebook holen haha, aber mittlerweile ist Cress auch endlich verschickt und dürfte nächste Woche hier ankommen :D Dann wird es aber auch sofort weggelesen!

      Löschen
    3. Kein Problem! :) Ja, wenn man das Buch bestellt hat, erübrigt sich das ebook :D Aber da ich die Reihe auf Deutsch im Regal stehen haben will, bot sich das für mich eh an, Cress für den Kindle zu bestellen. :) Wünsche dir viel Spaß damit, wenn es angekommen ist!

      Löschen
  7. Wow, da hast du ja ordentlich abgestaubt :D

    Ich habe definitiv Interesse an einem Reisebericht und würde mich sehr darüber freuen!

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach... mäßig... *hüstel* :D

      Gerne, schön zu hören, dass Interesse besteht! :) Dann setze ich mich die Tage mal ran. :)

      Danke!

      Löschen
  8. Hach, die Lunar Chronicles sind auf deutsch SOOO hübsch! Die möchte ich mir fast schon kaufen,nur um sie im Regal stehen zu haben.
    Fand den zweiten Teil auch noch besser als den ersten (WOLF <3) und bin fest davon überzeugt, der dritte setzt nochmal einen oben drauf :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, find ich auch! Ich freu mich jedes Mal, wenn ich sie im Regal sehe :'D
      Ich hoooffe, dass der dritte wirklich einen draufsetzt. Und ich hoffe auf genug Szenen mit Wolf und Scarlet. Wolf ist einfach........ hach. Ich glaube, du verstehst :D Ich will unbedingt mehr von den beiden lesen <3 Liest du den dritten Teil denn auch demnächst?

      Löschen
    2. Werde es lesen sobald ich es habe! Wurde leider erst gestern loa geschickt (bei TBD dauert das dann ja gerne ne Woche)
      Ich hoffe auch dass ganz viel von Wolf dabei ist ♥

      Löschen
    3. Ich kann es auch nicht mehr abwarten, hab's mir aber nur als E-Book bestellt und das soll pünktlich am 6. bei mir sein :) Das gedruckte Buch kauf ich mir dann in deutscher Ausgabe nach :D
      Dann schon mal viel Spaß beim Lesen! :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] "George" - Alex Gino

George - Alex Gino - Fischer KJB - 208 S. - 978-3-7373-4032-8
George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George und Kelly zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen. via
„George“ müsste eigentlich „Melissa“ heißen. Denn das ist der Name, den George für sich am schönsten findet – drückt er doch aus, dass sie ein Mädchen und kein Junge ist, wie alle zu wissen meinen. George geht in die Grundschule und fühlt si…

Ableismus und ableistische Sprache - warum wir "dumm" und "Idiot" vermeiden sollten

Der Post ist eigentlich schon grundsätzlich problematisch, weil ich als Nichtbetroffene über das Thema spreche. Ich bin mir dessen und der Tatsache, dass ich auf dem Gebiet keine Expertin bin, bewusst. Mein Anspruch ist auch nicht, alles in Bezug auf Ableismus abzudecken. Was mein Anspruch ist: Bloggerkolleg*innen zum kritischeren Lesen zu animieren und dafür ein paar Anhaltspunkte zu liefern. (Leider kenne ich keine deutsche Buchbloggerin, die als Betroffene auf die Problematik aufmerksam macht.) Zuletzt schrieb ich über Rassismus. Demnächst soll es um Intersektionalität gehen. Dafür ist es unabdingbar, Ableismus zu umreißen. Ich habe mich bemüht, möglichst auf betroffene Stimmen und Beiträge aufmerksam zu machen. Falls ich trotzdem scheitere, weist mich gerne darauf hin. Weil ich es aber richtig und wichtig finde, darüber zu reden, habe ich mich dagegen entschieden, den Post ganz sein zu lassen.

Mehr als ein Monat ist vergangen, seit wir über Rassismus geschnackt hatten. Die dort be…