Resümee-Doppelpack: Juni & Juli

Nachdem ich mein Juni-Resümee nicht geschafft hatte, gibt es nun den Juni und den Juli zusammen. Insgesamt zwei gute Lesemonate. :)

Juni 



"Selection" habe ich mit 3 von 5 Sternen bewertet. Es war unterhaltsam, aber nicht außergewöhnlich. Die Rezension gibt es hier
"Out of the Easy" hat mit insgesamt auch gut gefallen, doch mir fehlte ein gewisser Funke, der mir immer noch nicht klar ist. Außerdem fand ich es schade, dass der Rassismus, die Segregation der damaligen Zeit, nicht wirklich thematisiert wurde. Ich hab dem Buch 4 von 5 Sternen gegeben. Mal sehen, ob noch eine Rezension dazu kommt.
"Was geschah mit Mara Dyer?" war sehr spannend und auf eine gewisse Art und Weise interessant. Auch hier 4 von 5 Sternen, die Rezension stelle ich in den nächsten Tag hoch. 
"Die Liebe und das wilde Vieh" war eine angenehme Lektüre mit liebenswerten Figuren. Auch wieder 4 von 5 Sternen. Die Rezension findet ihr hier.
"Mitternachtsdiamanten", der siebte Band der Bridgerton-Reihe, war mal wieder wundertoll. Ich liebe diese Familie einfach und bin traurig, dass ich nur noch einen Band vor mir habe. Wie alle Bände hat auch dieser 5 von 5 Sternen verdient. Zu der Reihe wird eine Gesamtrezension folgen, sobald ich durch bin!

Im Juni gab es keine wirklichen Flops. Nur mittelmäßige bis gute Bücher! Mein Top-Buch ist eindeutig "Mitternachtsdiamanten". 

Juli 



Endlich konnte ich auch "Mein Sommer nebenan" lesen. Aber irgendwie.. also, ich fand das Buch gut, es hat mir echt Spaß gemacht. Aber es war für mich auch kein Meisterwerk und ein paar Dinge haben mich gestört. Deshalb nur 4 von 5 Sternen. Die Rezension folgt. 
"Ich will dich!" von Leslie Kelly gibt es auf Amazon als kostenloses E-Book. Da es mit knapp 150 Seiten ziemlich kurz ist, dachte ich, dass diese auch auf dem Handy zu bewältigen sind. Eigentlich ist das gar nicht mein Genre, aber ich wollte mal was anderes ausprobieren. Es gefiel mir auch recht gut, aber es war auch nicht mehr als Mittelmaß, zumal die Zuschreibung "Erotik-Roman" auch nicht ganz ideal ist. 2 von 5 Sternen für eine recht gute Unterhaltung für zwischendurch. Keine Rezension. 
Finally! Madame konnte endlich, endlich "Ein ganzes, halbes Jahr" lesen. Eigentlich wollte ich es nur lesen, weil so viele, auf deren Meinung ich wert lege, es in den Himmel gelobt haben. Die Inhaltsangabe fand ich gar nicht so ansprechend. Aber Gottseidank hab ich es mir geholt, denn das Buch ist ein Schatz. Volle Punktzahl, die Rezension könnt ihr hier nachlesen. 
"Vergiss den Sommer nicht" ist auch wieder eins der gehypten Sommerbücher. Letztes Jahr, ungefähr zur selben Zeit, hatte ich "Amy on the Summer Road" gelesen und geliebt. Deshalb war ich sehr gespannt auf Matsons zweites Buch. Aber irgendwie wollte ich nicht mit Taylor warm werden. Außerdem gab es, in Anbetracht der eigentlichen Thematik, irgendwie zu viel Drumherum und zu wenig Fokussierung auf den Vater. Aber eine ausführliche Rezension wird noch folgen. Das Buch bekommt auch trotzdem 4 von 5 Sternen, da es dennoch gelungen ist. 
"Legend - Fallender Himmel" war eine absolute Überraschung für mich. Eigentlich wollte ich es nie lesen, hab's dann aber in der Bib gesehen und mal mitgenommen. Und nun.. bin ich June & Day total verfallen und ann es kaum abwarten, bis der nächste Band erscheint. Rezension wird folgen. Und natürlich bekommt dieses grandiose Buch 5 von 5 Sternen! 

Auch im Juli gab es eigentlich keine wirklichen Flops. "Ich will dich!" hat zwar nur 2 Sterne bekommen, aber da hatte ich auch keine Erwartungen und wurde nichtsdestotrotz gut unterhalten. Ein absolutes Top-Buch war widerum "Ein ganzes halbes Jahr", gefolgt von "Legend - Fallender Himmel". 

Wie viel ich in den Monaten gekauft, geliehen, getauscht oder geschenkt bekommen habe, darüber hab ich leider den Überblick verloren. Mein SuB liegt derzeit aber bei 46 Büchern und muss schleunigst minimiert werden... 

Insgesamt bin ich mit beiden Monaten zufrieden, wenn man bedenkt, dass ich eigentlich nicht sehr viel Zeit zum Lesen habe. Zum Glück gibt es lange Busfahrten und Nächte, nicht wahr? Wie sah euer Juli aus? Habt ihr mehr geschafft? 


Kommentare

  1. Lustig, ich hab auch gerade meinen Monatsrückblick für Juni und Juli gepostet :-)
    "Mein Sommer nebenan" habe ich auch gelesen und es hat mich ebenfalls nicht so sehr vom Hocker gerissen wie alle anderen. Dabei hat mir die erste Hälfte des Buchs echt gut gefallen.
    Auf "Vergiss den Sommer nicht" bin ich echt neugierig, da bin ich mal gespannt auf deine Rezi - habe bisher auch nur 5-Sterne-Reviews dazu gelesen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie cool. :D
      Beruhigt mich aber, dass es dich auch nicht so sehr begeistern konnte! Ich bin im Nachhinein froh, es mir nicht gekauft, sondern nur geliehen zu haben. Ich hatte wohl echt zu hohe Erwartungen.
      "Vergiss den Sommer nicht" wäre bestimmt auch etwas für dich! :)

      Löschen