Resümee: Mai 2013

Den April habe ich aufgrund von Zeitmangel leider übersprungen, mit dem Mai geht es jetzt aber wieder weiter. Obwohl ich wirklich nicht viel gelesen habe - kennt ihr das, wenn in eurem Kopf so vieles rumwuselt und die Gedanken so laut sind, dass die gelesenen Worte untergehen? Das hatte ich nahezu den ganzen Mai über, weshalb ich nicht viel gelesen habe. Na ja, besser wenig als nichts! 

 

Für die Uni habe ich auch noch die "Historia von D. Johann Fausten" gelesen, was ich aber nicht dazuzählen werde, da in dem Buch nur ca. 100 Seiten zum eigentlichen Roman gehören, der Rest sind Anmerkungen. Somit sind es insgesamt 1101 Seiten. Im März habe ich fast das Dreifache gelesen, aber reden wir nicht davon..

"Im Land der Kaffeeblüten" von Laura Antoni hat mir sehr gut gefallen. Ein tolles Jugendbuch, das mit der Geschichte Guatemalas verknüpft ist. Ich habe 4,5 von 5 Sternen vergeben, die Rezension findet ihr hier

"Wie verführt man einen Lord?" von Julia Quinn war mal wieder ein Genuss. Wortwitz, Charme, Liebe, Leidenschaft, Verstrickungen.. ich liebe diese Reihe einfach. Drei Bücher habe ich noch vor mir, anschließend wird eine Gesamtrezension zu der Reihe folgen. 

"Talitha Running Horse" von Antje Babendererde war ein Reread. Auch beim zweiten Lesen hat es mich wieder umgehauen und gefesselt. Ich liebe diesen Roman einfach, weshalb ich auch 5 von 5 Sternen vergeben habe. Die Rezension gibt es hier zu lesen. 

Demnach gab es diesen Monat nur Tops! So kann es weitergehen. 

Mein SuB liegt derzeit bei 46 Büchern.
Davon sind:
Gekauft: 0
Geliehen: 2
Getauscht: 4
Rezensionsexemplar: 1

So, das war nun meine traurige Mai-Statistik. Übrigens auch deshalb traurig, weil ich vor ein paar Tagen Geburtstag hatte und kein einziges Buch bekommen habe. >:( Dafür wurde und wird aber fleißig getauscht. Ich hab mir auch vorgenommen, mal ein bisschen meinen SuB auszusortieren, weil mich viele der Bücher gar nicht mehr so sehr interessieren. Mal sehen, ob und wann ich das umsetze. Abgesehen davon habe ich viele Blogposts geplant, die auch mal fernab von Rezensionen sind. Ein paar Gedanken, die ich schon lange aufschreiben möchte und wozu ich hoffentlich bald komme. Bis dahin wünsch ich euch noch ein schönes Restwochenende mit netten Lesestunden. :)


Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe nachträglich :)

    ich miste meinen SuB auch regelmäßig aus, denn manchmal verändert sich ja einfach der Lesegeschmack. Und es ist schön, hinterher die verringerte SuB-Höhe zu sehen :)

    LG
    Jai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ja, ich hab mich sogar schon drangemacht :D Doof nur, wenn man die Bücher dann tauscht und im Gegenzug wieder was auf dem SuB hat, sodass er nicht schrumpft. Egaal x)

      Löschen
  2. Alles Gute nachträglich :)
    Das die eigenen Gedanken zu laut sind, kenne ich nur zu gut. Geht mir gerade ganz genauso.
    Wünsche dir daher, dass du bald wieder ganz viel Zeit und Ruhe zum Lesen hast :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankee! :)
      Ich find's irgendwie beruhigend, dass es nicht nur mir hin und wieder so geht. :D Hoffentlich ist es bei dir auch wieder vorbei :) Ich glaube, "Selection" holt mich grad aus der Phase raus. :D

      Löschen