Montagsfrage: Wie sortierst du deine Bücher?


Seit einigen Wochen schon lese ich immer neugierig die Antworten auf die Montagsfragen von Paperthin. Und heute mache ich einfach mal mit, dachte ich mir. Die Frage lautet:
Wie sortierst du deine Bücher? Wie wichtig ist dir Ordnung im Bücherregal? Nach welchen Kriterien sortierst du deine Bücher oder stopfst du sie einfach da rein, wo gerade Platz ist?
Ordnung im Bücherregal ist mir sehr wichtig. Ich mag es, wenn jedes Buch seinen Platz hat und das Regal aufgeräumt aussieht. Meine Ordnungskriterien variieren - bis vor kurzem habe ich nach Farben sortiert. Mich hat aber genervt, dass dadurch Bücher, die zu einer Reihe gehören, nicht nebeneinander standen. Also habe ich nun ein System, das eigentlich keines ist. 



Ich sortiere möglichst nach Autoren, aber nicht von A-Z. Innerhalb dessen nach Verlagen, Einband und, wenn möglich, ein wenig nach Farben. Auch nach Genres habe ich grob sortiert. So befinden sich in dem einen Regal fast nur Klassiker und in dem anderen größtenteils Jugendbücher. Aber wie gesagt - ein richtiges System steckt nicht dahinter. Ich mache es einfach so, wie es mir gerade gefällt und wie es hübsch aussieht. 



Das sind übrigens nicht alle Regale - mein letztes ist ein großes Kuddelmuddel, bestehend aus der Black Dagger-Reihe und Büchern, die vom Format und Verlag her nicht in die anderen Reihen passen, sowie Büchern, die meinem Vater gehören. Da ist demnach noch weniger System drin als in den anderen, deshalb erspare ich euch das. :-)


Kommentare

  1. Nach Farben sortiert...muss ich auch mal ausprobieren, wenn ich mich am Ende über den Aufwand aber garantiert ärgern werde, weil es mich, bestimmt, wie dich, stören wird, wenn die Reihen getrennt sind. ^^
    Mittlerweile habe ich so ein Misch-Masch-System. Ein bisschen nach Genre, ein bisschen nach Größe :D Es gibt einfach keine Lösung!! :D

    Okay, genug Verrücktheit unter die Leute gebracht. ^^


    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann echt toll aussehen! :)
      Aber du hast Recht, so eine richtige Lösung gibt es nicht :D

      Löschen
  2. Ich mag nach Farben sortiert auch ganz gern, allerdings würde ich dabei Reihen glaub ich auch nicht trennen. Nach Autor sortiere ich auch, wenn es halbwegs hinkommt, aber das sieht leider oft blöd aus, wenn die Bücher von ganz unterschiedlichen Verlagen verlegt und gestaltet worden sind :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, es kommt auch auf die Reihen an. Manche passen farblich sehr gut zusammen.. ich hab da aber Kombis, die einfach nicht gut aussehen, wenn man eigentlich nach Farben sortiert. :D Vielleicht wäre eine Lösung, den Reihen ein eigenes Regal zu widmen und ab da nach Farben zu sortieren. Hach. Wer das Regal hat, hat wie Qual! xD

      Löschen
  3. Also ich sortier meine Bücher nur nach Verlag und HC/TB :) Und natürlich stehen bei mir die Reihen zusammen. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mal lange nach Autor sortiert, aber ich musste immer alle Bücher umräumen, wenn ich ein neues Buch gelesen hatte, also hab ich es aufgegeben. Inzwischen ist es einfach nur durcheinander, außer die Reihen, die stehen schon zusammen. :D Belle

    AntwortenLöschen
  5. Nach Farben sortieren klingt toll (hast du noch Bilder?), aber mir wäre das auch zu kompliziert. Deine jetzige Ordnung finde ich toll und sie ist ja auch absolut sinnvoll. :)

    Schöne Bücherregale (so viele Fischer Klassik Bände!).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! :) Ja, ich habe tatsächlich noch Bilder. :D Hier sieht man das ganz gut: http://lost-in-written-words.blogspot.de/2012/09/der-neue-lieblingsmitbewohner.html
      Es kann wirklich kompliziert sein. Ab der dritten Reihe sah es bei mir auch nicht mehr so toll aus, zu viele blau-grau-grün-Töne. :D
      Vielen Dank! :) Ich habe irgendwie eine Schwäche für Fischer Klassik! Die sehen super aus. <3

      Löschen
  6. Hey, ich habe deinen Blog eben entdeckt und finde ihn echt toll! Bin gleich mal Leserin geworden :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen